Ehrung eines Schülers der Wilhelm-Maybach-Schule

bundesbester Auszubildender im Bereich KfZ-Mechatronik

Am 11.01.2018 durften Vertreter der Wilhelm-Maybach-Schule bei der feierlichen Ehrung der bundesweit besten Auszubildenden in der Zentrale der IHK Region Stuttgart teilnehmen und einen ihrer ehemaligen Berufsschüler, Felix Seybold, bei diesem Ereignis begleiten. Herrn Seybold kam neben einer Urkunde, übergeben durch den IHK Hauptgeschäftsführer Johannes Schmalzl und der IHK Präsidentin Marjoke Breuning, auch ein Stern aus Bronze auf dem „Walk of Fame“ der IHK Region Stuttgart zuteil.

Angelehnt an den „Walk of Fame“ in Hollywood, würdigt die Kammer so auf eine besondere Art, nämlich mit der Enthüllung eines Bronzesterns am eigenen „Walk of Fame“ vor der IHK Zentrale Region Stuttgart in der Jägerstrße 30, die besten Lehrlinge in ihren jeweiligen Fachrichtungen. „Mit diesem Stern möchte die Kammer nicht nur die Spitzenleistungen der Auszubildenden anerkennen, sondern auch die Wichtigkeit der dualen Ausbildung hervorheben“, so IHK Präsidentin Marjoke Breuning.

Herr Seybold absolvierte eine duale Ausbildung als KfZ-Mechatroniker im Ausbildungsbetrieb Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG in Stuttgart und besuchte die Wilhelm-Maybach-Schule in Bad Cannstatt. Auf diesem Wege gratulieren wir Herrn Seybold herzlich zu seiner herausragenden Leistung und wünschen ihm viel Erfolg für seine Zukunft.

IHK-Hauptgeschäftsführer Johannes Schmalzl, Felix Seybold, IHK-Präsidentin Marjoke Breuning

Sponsoren